Männerturnverein Nienburg von 1862 e.V.

 
 

Jahreshauptversammlung 2016

Thorsten Bettges ist neuer Vorsitzender des MTV Nienburg

Am Samstag, den 23.04.16, um 15:15 Uhr eröffnete der 1. stellvertretende Vorsitzende David Schnell die diesjährige Mitgliederversammlung. Er begrüßte alle teilnehmenden Mitglieder sowie die Ehrenmitglieder Ruth Breitschuh, Uschi Kleist, Günther Banse und den Ehrenvorsitzenden Günther Ruhrig. Der Turnkreis war durch Andreas Meyer ebenfalls vertreten. 

Die Rechenschaftsberichte der Vorsitzenden verrieten, dass es sich um eine sehr turbulente Amtsperiode handelte. Insbesondere in dem letzten Jahr gab es viele Hürden zu Meistern. Gerade durch die neue Halle, das MTVitalis, waren viele Herausforderungen für den gesamten Verein zu stemmen. Dieses gelang zum Glück, da alle Sparten sehr gut haushalten und dennoch viele Erfolge erzielten. Hier war zum Beispiel die Gymnastik und Tanz-Sparte mit dem NTB Wettkampf Gymnastik  lobend zu erwähnen. 

David Schnell bedankte sich bei dem zurückgetretenen Vorsitzenden Yann Le Lan und bei allen anderen Vorstandskollegen/- innen und Helfern, durch die er viel lernen konnte, und den Verein in den vergangenen zwei Jahren voran bringen konnte. 

Der 2. stellvertretende Vorsitzende Karsten Kleist erinnerte mit seiner Ansprache daran, was „Verein“ bedeutet und wer den MTV Nienburg darstellt.  Auch er beschrieb die Vorstandsarbeit der vergangenen zwei Jahre. Er betonte hierbei, dass bei der Größe des Vereins alle ehrenamtlichen gefragt sind, um die vielfältigen Aufgabenbereiche zu managen. „Wir brauchen euch Ehrenamtliche!“, rief er daher in Richtung der Mitglieder. 

Doch auch in diesem Jahr standen wieder einige Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften, aber auch für unermüdliche Arbeit und langjährige Tätigkeit an.                                                                                 

25 Jahre sind Susanne Köpke-Banahene, Rosemarie Huhn, Anke Twachtmann-Schlichter, Ilse-Marg. Vree-Mertelsmann, Käthe Grensemann, Petra Dobberschütz, Maria Werner, Petra Rauer, Karl-Ludwig Schlichter und Siegfried Heyland bereits Mitglied im Verein.                                                            

40 Jahre sind Heide Götzke, Regine Meissner, Brigitte Artischewski, Angelika Schleicher, Claudia Brandenburg, Christa Söllner, Klara Schierenböken, Karen Damrath, Wolfgang Damrath, Wolfgang Hanske, Rene Scholing, Hans-Ludwig Voss und Hubert Nolte dem Verein bereits treu geblieben.                                                                                                                                                              

Ein halbes Jahrhundert ist Dieter Mateske dem Verein bereits verbunden und siebzig beziehungsweise achtzig Jahre gehören Elisabeth Kindermann und Paul Müller dem MTV Nienburg an.

Die bronzene Ehrennadel erhielten Carsten Barg und Hannelore Frimmersdorf.       

JHV 2016 - Ehrung      

Inge Klahr bekam eine Dankesurkunde für langjährige Tätigkeit und Rainer Gibitz bekam eine Dankesurkunde für unermüdliche Arbeit.

Des Weiteren wurden Karin Nerger und Regine Meissner zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Für die langjährige Treue und Mitarbeit im Verein bedankt sich der MTV Nienburg bei allen geehrten nochmals recht herzlich.

Nun war aber noch ein Punkt auf der Tagesordnung, der wohl einigen auf den Magen schlug-Es standen die Neuwahlen an. Die Posten erster Vorsitzender, Hauptsportwart, Schriftführer, Pressewart und Hallenwart waren neu zu besetzten. Besonders die Frage nach dem neuen Vorsitzenden sorgte für Anspannung in der gesamten Runde. Glücklicherweise gab es einige Vorschläge. Einer dieser Vorschläge war der nun neu gewählte erste Vorsitzende Thorsten Bettges. Er möchte sich  den Herausforderungen in seiner neuen Position annehmen und so dem Verein, in dem er bereits selbst lange Zeit Mitglied und Spartenleiter (Badminton) ist, unterstützen. Erster und zweiter stellvertretene Vorsitzende blieben weiterhin David Schnell und Karsten Kleist. Auch der Schatzmeister (Axel Güttler) und die stellvertretene Schatzmeisterin (Astrid Barg) wurden wieder gewählt. Nun stand der Posten des Hauptsportwarts oder eben einer Hauptsportwartin an. Hier übernimmt nun Astrid Hagen die Aufgaben von Charles Schnell in dieser Amtsperiode. Susanne Bremer wurde als Vereinswartin wieder gewählt. Der unbesetzte Posten „Hallenwart“ wurde nun von Carsten Barg übernommen, der die Hilfe von David Schnell zugesichert bekommen hat. Nach einer auffordernden Ansprache vom Schatzmeister Axel Güttler, fand sich nach etwas Bedenkzeit Heike Pardun als neue Schriftführerin. Einzig der Posten „Pressewart“ ist zurzeit noch vakant. 

Nach einigen Anregungen für die kommende Amtsperiode konnte die Mitgliederversammlung um 18:30 Uhr von Thorsten Bettges erfolgreich beendet werden.      

,

Meldung vom 24.04.2016Letzte Aktualisierung: 26.06.2017


...zurück


Shortnews

  • Büro & Geschäftszeiten:

    Mo., Mi. & Fr. 17-19 Uhr

    Geschäftszimmer (Nordertorstriftweg 22a):
    Telefon: 05021 / 14311
    Fax: 05021 / 8888158
    E-Mail: info@mtvnienburg.de
    [weiterlesen...]

    .

  • MTVitalis

    Mo:10 - 12 Uhr, 16 - 21 Uhr
    Di: 16 - 21 Uhr
    Mi: 09 - 12 Uhr, 16 - 21 Uhr
    -Ladyfitness von
    16:00 - 18:30 Uhr
    Do: 16 - 21 Uhr
    Fr: 10 - 12 Uhr, 16 - 21 Uhr
    Sa: 13 - 18 Uhr,
    So: 10 - 15 Uhr

    Telefon: 05021 / 8888159
    E-Mail: info@mtvnienburg.de
    [weiterlesen...]

    .

  • Flohmarkt beim MTV Nienburg

    Der nächste Flohmarkt beim MTV Nienburg findet am 22.10.2017 statt.
    [weiterlesen...]

    .

  • Übungsleiter/-innen und Assistenten/-innen werden gesucht

    Haben Sie Freude am Sport, der Zusammenarbeit mit ihren Mitmenschen und geben Sie ihr sportliches Können gerne weiter???

    Dann nutzen Sie ihre Fähigkeiten und werden Sie Übungsleiter/-in oder Übungsleiterassistent/-in beim MTV NIENBURG.
    [weiterlesen...]

    .